ua / ru / en / de
 


«Konzern «Kievpidzemschliahbud» —
Spitzentechnologien im Tiefbau
 
21-10-2008

Für Anfang Dezember  ist Vollendung des neuen Kollektorbaus auf der Syretskaya Straße (I und II Reihe), (die Länge ist über 5 Kilometer, Durchmesser der Rohren ist  1200 mm) geplant.  „Konzern „Kievpidzemschliahbud“ hat die Arbeit auf diesem Bauobjekt in Juli 2001 begonnen. Erwartet wurde die Vollendung erst zum Dezember 2009. Der neue Kollektor wird aber am Anfang des zukünftigen Jahres in Betrieb genommen.  Der Planvorsprung ist mit der Anwendung der neuen Technologien verbunden. Die Arbeiten wurden mit Microtunneltechnologie und zwar  mit einem modernen Vortriebsschild  AVN 1200 C verwirklicht, dabei bleibt die Mobilität über der Erde voll erhalten.  Für einige Strecken benutzt das Fachpersonal des Konzerns eine sogenannte offene Bauweise, dabei sind moderne Linearverbau von „Emunds und Staudinger Gmbh“, Deutschland einzusetzen. Während der Bauarbeiten wurden die Bodenschichten vereist und die Absenkung des Grundwassers gemacht. Dank diesen Methoden konnte man Grundwasserseindringen in die Baugrube vermeiden.  Während der Kollektorbauarbeiten wurde auch die Regenentwässerung, Warm-, Gasleitungen renoviert und Kanalisationspumpenstationen, technische und Untersuchungsgruben gebaut.

News-Archiv

 
Alle Objekte des Konzerns
Kontaktinformation
Fragen zum Fachmann
Sitemap

©  «Konzern «Kievpidzemschliahbud» 2009
Web - Site ist Produktion der Firma ADV-DVA 2009
«Konzern «Kievpidzemschliahbud»
Tel.:+380 (44) 253-00-02
Tel: +380 (44) 253-00-31
office@kpsb.com.ua